Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wasserassel (Asellus aquaticus)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Krebstiere (Crustacea) Asseln (Isopoda) Asellidae
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Asellus aquaticus Linné, 1758
 
Elbsee


Wasserassel unter der Stereolupe
Wasserassel


Video

Krebstier; bis 2 cm groß; am Kopf 2 Augen und 1 Paar kurze Antennen und 1 Paar fast körperlange Antennen; Männchen bis 12 mm, Weibchen bis 8 mm groß; grau-braune Farbe; stellt wenig Ansprüche an ihr Wohngewässer; das ganze Jahr über im Wasser zu finden; kriecht häufig auf Boden oder über Pflanzen; frisst organisches Material und zersetzt es, z.B. Falllaub; mag keine Strömung, da dann auch keine Nahrung für sie zu finden ist; dient als Fischfutter; vor der eigentlichen Paarung eine Vorpaarung von acht Tagen; Männchen reitet das kleinere Weibchen; bei der Paarung liegen die Asseln Bauch an Bauch; ca. 50 Eier bleiben in Brusttasche des Weibchens; die geschlüpften Jungen bleiben auch darin, bis sie nach 3-6 Wochen je nach Wassertemperatur ausgewachsen sind; die Brusttasche ist vorne und hinten geöffnet, so dass Wasser durchströmen kann;



Fakten zu WasserasselRDF-Feed
Hat Artaquaticus  +
Hat BeschreibungsJahr1758  +
Hat FamilieAsellidae  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungAsellus  +
Hat KlasseKrebstiere (Crustacea)  +
Hat OrdnungAsseln (Isopoda)  +
Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2012 um 18:48 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 14.795-mal abgerufen.