Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Trauerplanarie (Dugesia lugubris)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Strudelwürmer (Turbellaria) Planarien Planariidae
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Dugesia lugubris Schmidt,
 
Elbsee


Strudelwurm
Trauerplanarien mit Wasserassel


Video

hier: Trauerplanarie (Dugesia lugubris) runder Kopf, Abstand der weit auseinander liegenden Augen ist größer als der zum Vorderende; Augen liegen vor der breitesten Stelle des Kopfes; dunkle Augenflecken in großem weißen Augenhof; Farbe des Wurmes zwischen grau, braun und schwarz;
Bei Plattwürmern oder auch Strudelwürmern gibt es viele verschiedene, kaum zu unterscheidende Arten; freilebend, kein Parasit; lichtscheu; lebt unter Steinen; nachtaktiver Jäger; viele Arten stoßen teilweise giftigen Schleim zum Angriff oder zur Verteidigung aus; vielzellig; mit Mund, Darm, Gehirn, zwei oder mehr Augen; kann die Richtung sehen; u.U. Tentakel; Hautmuskelschlauch zur Fortbewegung; wimpernbesetzte Haut auch zur Fortbewegung und zum Herbeistrudeln von Nahrung und Wasser; schlauchförmiger vorstülpbarer Mund (Pharynx) auf der Bauchseite in der Mitte des Körpers zum Beutefang und Vorverdauung; Darm sackartig oder verzweigt; kein After; Ausscheidung durch Hautporen od. kleine Hautöffnungen oder durch den Mund; frisst kleine Beutetiere, Bakterien, Algen; Zwitter, aber trotzdem gegenseitige Befruchtung; bei einigen Arten ungeschlechtliche Vermehrung durch Teilung; wichtig für Zellforschung; sehr hohe Reproduktionsfähigkeit der Stammzellen;


l

Fakten zu TrauerplanarieRDF-Feed
Hat Artlugubris  +
Hat FamiliePlanariidae  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungDugesia  +
Hat KlasseStrudelwürmer (Turbellaria)  +
Hat OrdnungPlanarien  +
Diese Seite wurde zuletzt am 24. Februar 2014 um 18:30 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 13.516-mal abgerufen.