Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlammfliege (Sialis lutaria)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Insekten (Insecta) Großflügler Schlammfliegen
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Sialis lutaria Leach, 1815
 
Elbsee


Schlammfliege unter der Stereolupe
Schlammfliege unter der Stereolupe



Insekt; Familie der Großflügler; in Mitteleuropa 4 Arten; in stehenden Gewässern Sialis lutaria; Larven in großen Zahlen; wichtige Nahrung für Fische; Larve hat 3 Beinpaare, 7 Paar gefiederte Kiemen am Hinterleib und einen langen, spitz zulaufenden gefiederten Schwanzfaden, der zur Atmung dient; Quadratischer Kopf mit 2 großen Mandibeln (Mundwerkzeuge); bis 3cm lang, weißlich-gelb mit dunkel-hellbrauner Zeichnung; Kiemen weißlich; Larve lebt räuberisch; frisst Insektenlarven, Würmer, kleine Muscheln; lebt bis 18m Tiefe im Schlamm; kriecht oder schwimmt durch Krümmungen des Hinterleibs; fächert sich so auch Sauerstoff zu; 2-jähriges Leben als Larve mit ca. 9 Häutungen; ca. 2 Wochen verpuppt am Ufer und ca. 2 Wochen als Fliege; bis zu 2000 bräunliche Eier in Fladen von ca.200; Gelege sieht aus wie dunkler Teppich überzogen von hartem Schutzsekret; Gelege im Juni vorzugsweise am Schilf; Larve lässt sich nach 2 Wochen ins Wasser fallen und vergräbt sich später im Schlamm;


Fakten zu SchlammfliegeRDF-Feed
Hat Artlutaria  +
Hat BeschreibungsJahr1815  +
Hat FamilieSchlammfliegen  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungSialis  +
Hat KlasseInsekten (Insecta)  +
Hat OrdnungGroßflügler  +
Diese Seite wurde zuletzt am 15. Juni 2011 um 16:51 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 10.755-mal abgerufen.