Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ohrschlammschnecke (Radix auricularia)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Weichtiere (Mollusca) Lungenschnecken (Pulmonata) Schlammschnecken (Lymnaeidae)
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Radix auricularia Linnaeus, 1758
 
Elbsee


Ohrschlammschnecke
Ohrschlammschnecke im Sammelgefäß



Weichtier; Lungenschnecke; Familie der Schlammschnecken; große, kräftige Tiere mit typisch dreieckigen Fühlern; rechtsgewundenes spitzes Gehäuse; 4 Windungen des Gehäuses, wovon die letzte groß, stark ohrförmig erweitert ist; Schale ist dünnwandig, hell, hornfarbig, transparent; bis 3 cm hoch und breit; Körper des Tieres vorne hell mit Flecken, hinten eher dunkel; Körper mit Kopf, Fuß und Rumpf; breiter Kopf mit 2 einziehbaren Fühlern, 2 Augen, Mundöffnung und Raspelzunge; Fuß mit Muskel zur Fortbewegung ; Rumpf mit inneren Organen umhüllt von Mantel im Schneckengehäuse; im Mantel auch Lunge; Lungenschnecken sind ohne Deckel; kann sich schnell von der Wasseroberfläche absinken lassen und ebenso schnell aufsteigen; vergräbt sich im Winter im Schlamm; frisst mit Raspelzunge (Radula) Algen; Lungenschnecken sind Zwitter; Laich in gallertartiger Hülle wird meist an Wasserpflanze angeklebt; daraus schlüpfen kleine Schnecken;


Fakten zu OhrschlammschneckeRDF-Feed
Hat Artauricularia  +
Hat BeschreibungsJahr1758  +
Hat FamilieSchlammschnecken (Lymnaeidae)  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungRadix  +
Hat KlasseWeichtiere (Mollusca)  +
Hat OrdnungLungenschnecken (Pulmonata)  +
Diese Seite wurde zuletzt am 9. Januar 2012 um 14:28 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 13.552-mal abgerufen.