Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuseeländische Zwergdeckelschnecke (Potamopyrgus antipodarum)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Weichtiere (Mollusca) Kiemenschnecken Schnauzenschnecken (Bithyniidae)
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Potamopyrgus antipodarum ---,
 
Elbsee


Neuseeländische Zwergdeckelschnecke
Neuseeländische Zwergdeckelschnecke unter der Stereolupe


Video

Weichtier; Vorderkiemenatmer; Familie der Schnauzenschnecke; kleine Schnecke max. 5 mm hoch und 2,5 mm breit; sehr häufig; breitet sich immer mehr aus; kegelförmiges rechtsgewundenes Gehäuse mit 5 – 6 Windungen mit deutlicher Naht; bräunlich glänzend mit schwarzen Flecken; Körper mit Kopf, Fuß und schalenbedecktem Eingeweidesack (Mantel); Schalendeckel kann völlig verschlossen werden, da Kiemenatmer; Deckel spitz-oval und dickwandig; lange, dünne Fühler an deren Basis 2 Augen (Grundäugler); Kopf hat Form von herausgezogener Schnauze; durch Kiemenatmung wird Atemwasser nach Nahrung durchfiltert; frisst Detritus und verfaulendes Pflanzenmaterial; getrennt geschlechtlich; Weibchen kann 2 – 3 junge Schnecken am Tag hervorbringen; Junge sind nach 2 Monaten fortpflanzungsfähig; bis zu 100 000 Schnecken pro Quadratmeter; eingeschleppt aus Neuseeland über England nach Deutschland (1887) durch Zugvögel;



Fakten zu Neuseeländische ZwergdeckelschneckeRDF-Feed
Hat Artantipodarum  +
Hat FamilieSchnauzenschnecken (Bithyniidae)  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungPotamopyrgus  +
Hat KlasseWeichtiere (Mollusca)  +
Hat OrdnungKiemenschnecken  +
Diese Seite wurde zuletzt am 21. Februar 2012 um 19:34 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 13.324-mal abgerufen.