Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Karpfen (Cyprinus carpio)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Fische Karpfenartige (Cypriniformes) Karpfenfische (Cyprinidae)
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Cyprinus carpio Linnaeus, 1758
 
Elbsee


Karpfen
Karpfen im Schwarm



Sehr alter Zuchtfisch; Wildform schlank gestreckter; Zuchtformen hochrückiger; 2 lange und 2 kurze Bartfäden; vorstülpbares Maul; gründelt; tags scheu; frisst bodenkriechende Kleintiere; bis 110 cm groß und 30 kg schwer; bis 50 Jahre alt; mag Wasser ab 20 Grad; ab 8 Grad Winterruhe im Tiefen im Schlamm; mag schlammig pflanzenreichen Grund; 4 Formen in Bezug auf Schuppen; Schuppenkarpfen – komplett beschuppt; Spiegelkarpfen – unregelmäßig beschuppt; Zeilkarpfen – eine Reihe Schuppen an Seitenlinie; Lederkarpfen – wenig oder keine Schuppen; Koi – bunte Zuchtform aus Japan; 60er- Jahre Problem seit Einführung von Graskarpfen: zerstört Wasserpflanzenbestände; Laichzeit Mai – Juli bei über 27 Grad; Eiablage an Pflanzen im Flachbereich; Problem der Fortpflanzung bei geringerer Temperatur; die im See gefundenen Karpfen sind daher ausgesetzt; Sportfisch


Fakten zu KarpfenRDF-Feed
Hat Artcarpio  +
Hat BeschreibungsJahr1758  +
Hat FamilieKarpfenfische (Cyprinidae)  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungCyprinus  +
Hat KlasseFische  +
Hat OrdnungKarpfenartige (Cypriniformes)  +
Diese Seite wurde zuletzt am 3. Mai 2012 um 19:23 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 16.508-mal abgerufen.