Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gewöhnlicher Wasserhahnenfuß (Ranunculus aquatilis)


Systematik
Abteilung Klasse Familie
Blütenpflanzen (Antophyta) Zweikeimblättrige (Dicotyledoneae) Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Ranunculus aquatilis ---,
 
Elbsee


Wasserhahnenfuß im Sammelgefäß
Wasserhahnenfuß



Hahnenfußgewächs; zweikeimblättrige Pflanze; Blütenpflanze; dem Haarblättrigen Hahnenfuß sehr ähnlich; mag Sonne und Halbschatten; meist mehrjährig; konkurrenzschwach; giftig; Stängel mit Luftkammern versehen; sehr kleine Wurzel; Blätter haarförmig zerteilt; Blattzipfel nicht in einer Ebene; aus dem Wasser genommen, fallen Blätter pinselförmig zusammen; kleine, weiß-gelbe aus dem Wasser ragende Blüten; Blütezeit Juni bis August; Bestäubung durch Insekten od. Selbstbestäubung der zwittrigen Blüten; danach zahlreiche kleine Nüsschen (Früchte); Überwinterung durch Samen oder durch wintergrüne Jungpflanzen; mag kalkhaltiges Wasser und lehmigen Boden; Unterschied zum Haarblättrigen Hahnenfuß: Wassertiefe max. 2m; im See seltener; eher vereinzelt wachsend; oft in Nähe des Haarblättrigen Hahnenfußes; Pflanze auch kriechend wachsend, aber max. 15 bis 20cm; eher buschförmig; Blätter länger und fester; Verwechslungsgefahr mit anderen ähnlichen Hahnenfüßen;



Zum Herbarium: Wasserhahnenfuß_(Herbarium)

Fakten zu Gewöhnlicher WasserhahnenfußRDF-Feed
Hat Artaquatilis  +
Hat FamilieHahnenfußgewächse (Ranunculaceae)  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungRanunculus  +
Hat KlasseZweikeimblättrige (Dicotyledoneae)  +
Hat OrdnungBlütenpflanzen (Antophyta)  +
Diese Seite wurde zuletzt am 10. Februar 2013 um 11:57 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 10.883-mal abgerufen.