Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gallertartiges Moostierchen (Cristatella mucedo)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Bryozoen Kranzfüßer Cristallidae
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Cristatella mucedo Linnaeus, 1758
 
Elbsee


Gallertartige Moostierchen Kolonien auf einem Holzstück
Moostierchen Kolonien auf Wasserpest



Vielzeller; Filtrierer; sehr verschieden aussehende Arten von Moostierchen; in Kolonien vieler Einzeltierchen lebend; innerhalb der Kolonie kommt es zur Arbeitsteilung; sitzt auf einer Unterlage; Fortbewegung durch Ausscheiden von Gelatine-artiger Substanz; bewegt sich einige Zentimeter am Tag; besteht aus Weichkörper und einer schützenden Schale; Weichkörper 2-teilig als Vorder- und Hinterkörper; Vorderkörper kann in Hinterkörper eingezogen werden und wird aus diesem gebildet; Verdauungssystem mit Mund, Mitteldarm, Enddarm und After; Darm U-förmig mit Ausgang in Nähe vom Mund; meist 2 bis 3cm lang; bis 20cm lang; schwingender Tentakelkranz strudelt Nahrung herbei; frisst z.B. Planktontierchen, Grünalgen; ungeschlechtliche Vermehrung durch Knospen; andere Arten mit geschlechtlicher Vermehrung; im Winter absterbend überlebt es mit einem an der Wasseroberfläche schwebenden Überwinterungskeim



Fakten zu Gallertartiges MoostierchenRDF-Feed
Hat Artmucedo  +
Hat BeschreibungsJahr1758  +
Hat FamilieCristallidae  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungCristatella  +
Hat KlasseBryozoen  +
Hat OrdnungKranzfüßer  +
Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2012 um 18:45 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 14.434-mal abgerufen.