Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Süßwassermilbe (Hydrachna globosa)


Systematik
Klasse Ordnung Familie
Spinnentiere (Arachnida) Milben (Acari) Süßwassermilben (Hydrachnidae)
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Hydrachna globosa ---,
 
Elbsee


Süßwassermilben auf durchwachsenem Laichkraut
Süßwassermilbe unter der Stereolupe



Klasse der Spinnentiere; Milben sind die kleinsten Spinnentiere mit ca. 500 Arten, die sehr schwer zu bestimmen sind; Körper ist eiförmig bis rund; die meisten Arten sind 0,5 mm bis 2 mm lang; viele verschiedene Farben sind möglich; 8 Beine mit 6 Gliedern und Schwimmhaaren; 2 Kieferklauen; 1 Rüssel; Räuber; Beute wird angestochen, mit eigener Verdauungsflüssigkeit vollgepumpt und der dann flüssige Körperinhalt der Beute wird ausgesaugt; frisst z.B. Wasserflöhe, Kleinkrebse, weiche Larven; Atmung mit Hilfe eines Tracheensystems; getrennt geschlechtlich; Eiablage; meist 3 Larvenstadien; Larven sind Parasiten an Muscheln oder Insekten;

Fakten zu SüßwassermilbeRDF-Feed
Hat Artglobosa  +
Hat FamilieSüßwassermilben (Hydrachnidae)  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungHydrachna  +
Hat KlasseSpinnentiere (Arachnida)  +
Hat OrdnungMilben (Acari)  +
Diese Seite wurde zuletzt am 3. Dezember 2011 um 14:42 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 9.488-mal abgerufen.