Aus SubmersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Haarblättriger Hahnenfuß (Ranunculus trichophyllus)


Systematik
Abteilung Klasse Familie
Blütenpflanzen (Antophyta) Zweikeimblättrige (Dicotyledoneae) Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Gattung Art Erstbeschreibung, Jahr
Ranunculus trichophyllus ---,
 
Elbsee


Haarblättriger Hahnenfuß im Sammelgefäß
Haarblättriger Hahnenfuß mit Blüte



Hahnenfußgewächs; Zweikeimblättrige Pflanze; Blütenpflanze; Wassertiefe bis 4m; im See häufig; oft in größeren Gruppen; mag Sonne und Halbschatten; meist mehrjährig; konkurrenzschwach; giftig; Pflanze bis 1 m lang, eher kriechend wachsend (vgl. Spr. Hahnenfuß); Stängel mit Luftkammern versehen; sehr kleine Wurzel; keine Schwimmblätter; Abstand der Blätter am Stängel ist größer als das einzelne Blatt; Blätter haarförmig zerteilt mit Nebenblättern; Blätter sind schlaff; Blattzipfel nicht in einer Ebene (vgl. Spr. Hahnenfuß); aus dem Wasser genommen, fallen Blätter pinselförmig zusammen (vgl. Spr. Hahnenfuß); weiß-gelbe kleine aus dem Wasser ragende Blüten auf bis zu 4cm langem Blütenstängel; Blütenstängel ist kräftig und länger als das Blatt; Blütenstängel liegt gegenüber dem Blattansatz; Blüten auch unter Wasser; Halbmondform der einzelnen Blütenblätter; Blütezeit Juni bis August; Bestäubung durch Insekten od. Selbstbestäubung der zwittrigen Blüten; danach zahlreiche kleine Nüsschen (Früchte); Überwinterung durch Samen oder durch wintergrüne Jungpflanzen; mag kalkhaltiges Wasser und lehmigen Boden;nicht empfindlich gegen Wasserverschmutzung und zeitweises Austrocknen des Gewässers;



Zum Herbarium: Haarblättriger_Hahnenfuss_(Herbarium)

Fakten zu Haarblättriger HahnenfußRDF-Feed
Hat Arttrichophyllus  +
Hat FamilieHahnenfußgewächse (Ranunculaceae)  +
Hat FundortElbsee  +
Hat GattungRanunculus  +
Hat KlasseZweikeimblättrige (Dicotyledoneae)  +
Hat OrdnungBlütenpflanzen (Antophyta)  +
Diese Seite wurde zuletzt am 31. Oktober 2011 um 15:14 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 8.759-mal abgerufen.